Auch in diesem Semester präsentierten Studierende der Hochschule Mainz ihre ausgearbeiteten Business Pläne im Rahmen der Lehrveranstaltung Business Planning von Prof. Dr. Elmar D. Konrad. Die Präsentation und Verteidigung der Geschäftspläne der Studierenden fand am Mittwoch, 22. April 2015 im Rahmen einer Jury-Sitzung in der Aula der Hochschule Mainz statt.

Lesen Sie hier weiter ...

 

 

Neue Haltestelle: "Hochschule Mainz"

Liebe Besucher/innen des iuh,

seit dem 18. Mai sind die Bushaltestellen: "Hochschule" sowie "Ackermannweg" geschlossen.

Die neue Haltestelle heißt "Hochschule Mainz" und ist knapp 100 m entfernt.

Downloaden Sie die Kundeninformation der Mainzer Verkehrsbetriebe hier.

 

 

 

Lösungsansätze durch die Wissenschaft, ein Unterstützungsbeitrag der Hochschulen zur Thematik Unternehmensnachfolge. Hierzu findet am 06.05.2015 ab 14 Uhr ein Symposium in der Hochschule Mainz statt.

Die Nachfolge ist ein typisches und zunehmend drängendes Thema des Mittelstandes. Für Unternehmer und Unternehmerinnen stellen sich z.B. ganz konkrete Fragen: Wie sollte man eine Unternehmensnachfolge organisieren? Wo findet man einen passenden Nachfolger/in. Neben der individuellen Problematik innerhalb eines Unternehmens wirft die Nachfolgeproblematik auch ökonomische Fragen auf, die dringend beantwortet werden müssen.

Lesen Sie hier weiter ...

 

 

Informationen, Anregungen und Hilfen rund um das Thema Finanzierung, und Fördermöglichkeiten

Ob Nachfolge, Neugründung, oder Übernahme, Finanzierungsfragen stehen meist im Mittelpunkt der unternehmerischen Planungen. Wie groß ist der Kapitalbedarf? Welche Finanzierungsform kommt in Frage? Was fordert die Hausbank? Gibt es Fördermöglichkeiten? Im Rahmen des Workshops soll möglichst praxisnah und individuell auf Fragen und Probleme der Teilnehmer eingegangen werden. Der Referent versteht sich dabei als Vermittler zur Finanzwelt und möchte informieren, sensibilisieren und auf Chancen und Stolpersteine hinweisen.

Lesen Sie hier weiter ...

 

 

Bei der Unternehmensnachfolge spielen nicht nur reine Zahlen und Fakten eine große Rolle. Gerade die psychologischen und emotionalen Aspekte können eine erfolgreiche Betriebsübernahme erschweren. Der Referent berichtet aus seiner Erfahrung im Beratungsalltag und gibt einen Überblick über die Chancen, Wege und Herausforderungen der Unternehmensnachfolge sowie nützliche Tipps für Nachfolgeinteressierte. Anhand konkreter Beispiele werden mit den Teilnehmenden entsprechende Handlungsempfehlungen erarbeitet.

Lesen Sie hier weiter ...

 

 

Gründerteam Katali

Die Gründerteams AVClipTracker und Eulchen Bier haben neue Nachbarn im Gründungsinkubator der Hochschule Mainz. Andreas Gartz und Jona Dinges arbeiten seit Anfang Januar 2015 mit Hochdruck an der Idee, die sie in ihrer Master-Thesis konzipiert und gestaltet haben. Gemeinsam mit dem Softwareentwickler Jens Kreier entwickelt das Team mit der Reise-App Katali einen Reiseassistenten für die Hosentasche.

Lesen Sie hier weiter...

In der neuen „Gründungsradar“-Studie des Stifterverbands für die Deutsche Wissenschaft belegt die Hochschule Mainz auch in diesem Jahr wieder einen Spitzenplatz. In der Kategorie der kleinen Hochschulen mit weniger als 5000 Studierenden konnte sie im Gesamtranking sich um einen Platz verbessern und belegt nun auf Platz vier.

Lesen Sie hier weiter...



Gründungsinkubator der Hochschule Mainz

Ab dem Wintersemester 2014/2015 können Studierende und Absolventen der Hochschule Mainz im Inkubator Praxiserfahrungen der besonderen Art sammeln: Gemeinsam mit gleichgesinnten Gründer/Innen und Gründungsinteressierten arbeiten die Teams an kreativen Lösungen mit Innovationspotenzial und entwickeln ihre Geschäftsideen bis hin zur Marktreife.

Lesen Sie hier weiter...


HS Mainz